Das Beste Passiertuch

Es sollte einfacher sein, das beste Passiertuch zu kaufen. Er ist ein vielseitiges Küchenprodukt. Es ist immer dann nützlich, wenn wir ein tolles Rezept, Tee oder Säfte zubereiten wollen. Das Nussmilchsieb aller Zeiten hilft, Nüsse und Fruchtfleisch beim Abseihen von der Milch fernzuhalten. Bei der Wahl des richtigen Beutels müssen die verschiedenen verfügbaren Materialien und Beutelgrößen berücksichtigt werden.

Bei der Vielzahl der auf dem Markt erhältlichen Passiertücher, von denen jedes einzelne ansprechende Eigenschaften aufweist, kann die Suche nach dem besten Passiertuch ein Treffer oder ein Fehlschlag sein. Aber wenn Sie diesen Artikel religiös befolgen, dann sollten Sie keine Probleme haben. Sie finden hier 10 der besten Beutel zusammen mit den Gründen, die sie zu den besten machen. Schließlich haben wir auch einen hilfreichen Einkaufsführer bereitgestellt, um Ihre Verwirrung zu beseitigen, falls Sie noch welche haben.

Was ist ein Passiertuch?

Sie bestehen aus käseleinenähnlichen Materialien, die in Beutelform mit einem Kordelzug genäht werden. Nussmilch wird aus in Wasser eingeweichten Nüssen hergestellt, die dann in einem Mixer gemischt werden. Die Mischung wird in den Milchbeutel gegossen und dann vorsichtig über einen Behälter gepresst, um die Milch aufzufangen. Das feinmaschige Gewebe des Beutels ermöglicht ein Abseihen der Flüssigkeit ohne unerwünschte Nussstücke, -brocken oder -brei.

Einfache Art der Herstellung von Nussmilch

Wenn die Sache mit der Nuss-Vollmilch neu für Sie ist, hier ist eine kurze Anleitung für Sie, wie Sie Ihre allererste Partie glatte und cremige hausgemachte Nussmilch herstellen können!

1. Wählen Sie eine Nussart: Der erste Schritt zur Herstellung von Nussmilch ist die Wahl der Nussart, aus der Sie Milch herstellen möchten. Die gebräuchlichste Nussmilch ist Sojamilch und Mandelmilch. Andere Nüsse, die zur Herstellung von Nussmilch verwendet werden, sind Cashewnüsse und Haselnüsse.

2. Weichen Sie die Nüsse in Wasser ein: Als Nächstes ist es an der Zeit, die gepflückten Nüsse in Wasser einzuweichen. Mandeln und Sojabohnen müssen normalerweise 8-12 Stunden lang eingeweicht werden, während Cashewnüsse nur 2 Stunden benötigen.

3. Pürieren Sie die Nüsse: Nachdem die Nüsse eingeweicht sind, spülen Sie sie ab und geben sie in einen Mixer mit etwas Wasser und einem Süßstoff Ihrer Wahl. Sie können auch andere Aromastoffe wie Vanilleextrakt, Salz, Honig und andere Zutaten hinzufügen. Mischen Sie diese Mischung 2 Minuten lang.

4. Passieren Sie die Mischung: Für den letzten Schritt füllen Sie Ihr Passiertuch mit der Mischung. Verschließen Sie das Tuch gut. Beginnen Sie mit dem Ausdrücken des Beutels, indem Sie ihn von oben drehen, um die Milch aus dem Beutel herauszudrücken. Sobald die Mischung trocken ausgepresst ist, können Sie den Rückstand verwerfen und den Beutel reinigen.

Wie benutzt man ein Passiertuch?

Die Herstellung von Nussmilch in diesen Beuteln ist wirklich einfach. Ich zeige Ihnen im Folgenden, wie man das macht.

  1. Weichen Sie 1 Tasse Nüsse 4 bis 5 Stunden lang in 3 bis 4 Tassen gefiltertem Wasser ein.
  2. Dann müssen Sie das in einen Mixer geben und 30 Sekunden lang mischen.
  3. Legen Sie Ihren Milchbeutel in eine Art Schüssel oder Behälter
  4. Gießen Sie den gemischten Inhalt in den Beutel und warten Sie, bis die gesamte Flüssigkeit austritt.
  5. Dann sollten Sie anfangen, den Beutel zu drücken und zu ziehen, um die restliche Milch freizusetzen.
  6. Sobald keine Flüssigkeit mehr austritt, ist man fertig. Alles, was Sie jetzt noch tun müssen, ist Ihre Milch zu kühlen und sie anstelle von Milch zu verwenden.

Wie reinigt man Passiertücher?

Die Leichtigkeit, mit der diese Säcke gereinigt werden können, ist einer der markantesten Vorteile.

  1. Waschen Sie den Beutel mit Naturseife und spülen Sie ihn gründlich aus, um ihn von Staub, Keimen und Schmutz zu befreien.
  2. Am besten ist es, den Beutel unter fließendes Wasser zu halten, bevor er in Seifenwasser eingeweicht wird.
  3. Drehen Sie den Beutel beim Reinigen von innen nach außen, um sicherzustellen, dass keine Lebensmittelteilchen an irgendeiner Ecke haften bleiben.
  4. Wenn Sie möchten, können Sie die Beutel vor der Verwendung auch in kochend heißem Wasser desinfizieren.
  5. Sie können sie dann zum Trocknen an einem sonnigen Ort aufhängen. Der natürliche Glanz der Sonne hilft auch.
  6. Falls Sie tiefe Flecken haben, können Sie sie länger in der Seife einweichen. Sie können auch natürliche Bleichmittel wie Zitronensaft oder Essig verwenden, um eine bessere Wirkung zu erzielen.

Wie wählt man das beste Passiertuch aus?

Es gibt nur ein paar Dinge, auf die Sie beim Kauf solcher Taschen achten müssen:

1. Größe

Es gibt sie in verschiedenen Größen. Kleine Taschen messen etwa 6 x 9 Zoll, während mittelgroße Taschen im Allgemeinen etwa 9 x 12 Zoll messen. Große Taschen sind etwa 12 x 12 Inch oder größer. Wählen Sie eine Größe aus, je nachdem, wie groß die Partie ist, die Sie herstellen. Es ist immer eine gute Idee, einen großen Beutel zu verwenden, unabhängig von der Größe der Charge, die Sie herstellen. Der Grund dafür ist die einfache Handhabung beim gelegentlichen Auspressen einer großen Menge Nussmilch.

2. Lebensmittelqualität

Sie verwenden Nussmilch als gesunden Ersatz für normale Milch. Und obendrein machen Sie sie selbst zu Hause. Deshalb möchten Sie natürlich nicht, dass Chemikalien, Fusseln oder Farben in einem normalen Tuch in die Milch gelangen. Die meisten dieser Beutel sind aus Nylon hergestellt, das lebensmittelecht sein muss. Und einige sind aus Hanf hergestellt. Wenn Sie einen kaufen, der aus Hanf hergestellt ist, prüfen Sie, ob der Hanf organisch ist oder nicht. Versuchen Sie, den besten organischen Passiertuch zu bekommen, den Sie finden können.

3. Material

Nylontaschen sind sehr haltbar, sie sind maschinenwaschbar und verlieren nicht ihre Form. Sie sind auch resistent gegen Geruch und Flecken. Viele Verbraucher bevorzugen umweltfreundliche Taschen aus natürlichen, ungebleichten Fasern wie Baumwolle oder Hanf. Baumwolltaschen sind maschinenwaschbar, aber sie sind nicht so stark und langlebig wie Nylon. Hanfbeutel sind stärker als Baumwolltaschen, aber nicht so stark und langlebig wie Nylon. Je nach Ihrer Benutzerfreundlichkeit wählen Sie entsprechend.

4. Menge

Sie können ein Passiertuch einzeln oder in kostengünstigen Zweier-, Dreier- oder Viererpaketen kaufen. Die Päckchen können eine Vielzahl von Taschengrößen enthalten. Mehrere Mengen können eine gute Idee sein, wenn Sie verschiedene Substanzen abseihen. Einige Packungen enthalten verschiedene Beutelgrößen. Mehrere Beutel vorrätig zu haben, kann beim Abseihen verschiedener Lebensmittel nützlich sein.

5. Haltbarkeit

Einen Milchbeutel zu wählen, nur damit er platzt, ist reine Geldverschwendung. Da sie aus feinem Gewebe bestehen, können sie empfindlich sein. Die meisten Hanfbeutel, die Sie finden, sind schimmelhemmend und halten lange. Sie müssen sich nur von der Qualität des Materials überzeugen. Sie sollten ein solides Aussehen haben, damit sie sich nach all den Dehnungen, denen sie ausgesetzt sind, nicht auseinanderziehen. Einige haben doppelte Nähte oder ultraschallgeschweißte Nähte, die sie stärker machen. Dies ermöglicht auch eine einfache Reinigung.